Sie befinden sich hier: Startseite » Burg » Burgmuseum

"Leben in Krieg und Frieden" - das Burgmuseum

ScottyScout berichtet...

Eingangshalle, Korn- und Rüsthaus

Vor knapp mehr als tausend Jahren fand ein Querfurter, genau genommen der vielleicht berühmteste – Brun von Querfurt – einen gewaltsamen Tod. Weit entfernt vom heimatlichen Land an der »Querne« und seiner Burg in Querfurt, tief im Osten, in den Wäldern des russisch-litauischen Grenzlandes, hatte man den christlichen Missionar und seine Gefährten erschlagen... (weiterlesen)

© Anja Weberling E-Mail

Burgmuseum

© Anja Weberling E-Mail

Sonderausstellung "Farbenrausch"

von Ute Kitzing

Sonderausstellung 'Farbenrausch'
  • Termin

    13. September bis 25. November 2018

Ute Kitzing wurde am 11.11.1960 in Bad Frankenhausen geboren und wuchs in einem kleinen thüringischen Dorf an der Unstrut auf.

Nach dem Abitur studierte sie von 1979 – 1983 an der Pädagogischen Hochschule in Leipzig, wo sie den Abschluss als Diplomlehrer für die Fächer Deutsch und Geschichte machte. Seit 1983 übt sie diesen Beruf aus. 1987 wählte sie mit ihrer Familie Querfurt als Lebens- und Arbeitsort.

Seit 2006 ist sie Schülerin der Musikschule Querfurt mit Belegung des Unterrichtes „Malen und Zeichnen“, der von der Künstlerin Mariana Lepadus geleitet wird. Sie begleitet seit über zehn Jahren ihr kreatives Schaffen im Kurs und hat ihr bewusst gemacht, wo ihre Stärken liegen. So hat sie das Selbstbewusstsein und den Mut für diese eigene Ausstellung gewonnen.

Den Umgang mit der Farbe empfindet sie als meditativen Prozess, der es ihr ermöglicht, vom reizüberfluteten Alltag in der Welt ihres Bildes einzutauchen - "im Farbenrausch“ zu sein.

© Anja Weberling E-Mail

Dauerausstellung "Leben in Krieg und Frieden"

© Christian Linke E-Mail

Ur- und Frühgeschichte

© Anja Weberling E-Mail